Hinaus in die Welt

„Nun“, sagte ich, „wenn ich ein Taugenichts bin, so ist’s gut, so will ich in die Welt gehen und mein Glück machen.“ Und eigentlich war mir das recht lieb, denn es war mir kurz vorher selbst eingefallen, auf Reisen zu gehen.

Joseph Freiherr von Eichendorff – „Aus dem Leben eines Taugenichts“


Liebe Freunde, Verwandte, Bekannte, liebe Leser,

schön, dass ihr hierhin gefunden habt! Ich berichte in diesem Blog von den Erlebnissen und Erfahrungen, die ich während meines einjährigen Freiwilligendienstes in Togo machen werde.

Ich hatte euch ein Versprechen gegeben. Ein Bild von meinem Hut aus Afrika. Hier ist es. Im Hintergrund seht ihr die Straße, in der auch meine Wohnung liegt, mein derzeitiges Zuhause.

Hier werde ich bis voraussichtlich September 2018 bleiben und ganz in das Alltagsleben Togos eintauchen. Ich werde mein Möglichstes tun, um euch darüber stets auf dem Laufenden zu halten.

Euch, liebe Leser, wünsche ich herzlich willkommen!

P1030238

Von hier bis nach Deutschland – Rund 6000 Kilometer

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s